SWAC >  Bewegen & Schweißen >

Intelligente Lösungen - nicht nur für Schweißzangen


leer Aus der Praxis für die Praxis entwickelt: Unter dem Markennamen SAFEWELD Technology präsentiert SWAC innovative Lösungen rund um den robotergestützten Schweißprozess.
 
Eine ausführliche und übersichtliche Darstellung unserer SAFEWELD Technology finden Sie hier (PDF, ca. 1 MB, Deutsch).
Wenn Sie’s lieber Online hätten, dann senden Sie uns einfach eine eMail und wir schicken Ihnen postwendend unsere Online-Demo als eMail oder auf CD.


black

leer SAFEWELD Drives (swd)
die schnellen Präzisions-Linearmotoren von SWAC


Schnelle und belastbare Präzisions-Linearmotoren ohne Temperaturgang
– das ist unser Thema. Ganz egal ob als Antrieb für eine Schweißzange, als Präzisionsmotor in der DVD-Fertigung oder als Stellantrieb im Mikrometer-Bereich beim Test von Einspritzdüsen – unsere swd Linearmotoren eignen sich für alle Anwendungen.


leer Ohne Kraftmesstechnik geht’s beim Schweißen moderner Stähle nicht

Hochfeste Mehrphasen-Stähle eröffnen neue Perspektiven im Automobilbau. Doch beim Schweißen sorgen diese innovativen Materialien für Druck – auch im ganz wörtlichen Sinne: Das Schweißfenster ist vergleichsweise klein. Während des Schweißvorgangs müssen die Bleche mit genau definierten, hohen Kräften zusammengepresst werden. Manche Experten fordern bereits Toleranzfenster von kleiner 3% für diese Schweißkräfte.


leer Antriebe für Schweißzangen

Steigender Kostendruck? Anspruchsvollere Technologie?
Unsere Antriebslösungen für Ihre Schweißzangen sorgen für
- deutlich kürzere Taktzeiten,
- höhere Prozess-Sicherheit und
- geringere Instandhaltungskosten
im Vergleich zu konventionellen Schweißzangen-Antrieben und sind – von den Abmessungen her – mit den gängigen Pneumatik-Zylindern kompatibel.


leer Schweißzange mit "Samthandschuhen"

Sie kennen das Problem: Beim Widerstands-Punktschweißen werden Bleche mit hohen Kräften zusammengepresst. Wenn die Schweißzange dabei nicht optimal eingestellt ist, kann es leicht passieren, dass die Bleche durch den Schweißprozess bleibend verformt werden.

Unser Zangenausgleich macht Schluß damit. Unser Antrieb hält die Schweißzange in einer schwimmenden Lage – völlig unabhängig von der Raumlage der Schweißzange. Die Kräfte am Blech bauen sich auf beiden Seiten gleichmäßig und gleichzeitig auf; eine Verformung der Bleche wird zuverlässige vermieden.


leer Integrierte Qualitätskontrolle beim Punktschweißen

Was sich vielleicht anhört wie Zukunftsmusik ist auf unserem Versuchsstand bereits Realität:
Während des Schweißvorgangs werden zahlreiche Parameter gemessen und in Echtzeit zu einer Qualitätsaussage über den gerade gemachten Schweißpunkt verdichtet.
Stellt unsere integrierte Qualitätsprüfung fest, dass der Schweißpunkt nicht optimal war, erfolgt ein entsprechender Befehl an die Roboter-Steuerung: Die "Nacharbeit" wird automatisch und im laufenden Prozess durchgeführt!

 

Top    Diese Seite versenden    Print    Diese Seite weiterempfehlen